Aktuelles Seminarangebot

Kinaesthetics in der Pflege - Grundkurs, 27. April/17. Mai/18. Juni 2018

Unser aktuelles Seminar:
27. April/17. Mai/18. Juni 2018, jeweils von 08.30 Uhr – 16.30 UhrLogo 1

Ziele:
Die TeilnehmerInnen: Kennen die Bedeutung der eigenen aktiven Bewegung und der Selbstkontrolle von alltäglichen Aktivitäten im pflegerischen Tun • Kennen die grundlegenden Kinaesthetics Konzepte und haben deren Bedeutung für ihr Arbeitsfeld reflektiert • Sind in der Lage, Menschen einfacher in ihrer Bewegung anzuleiten und sie dadurch in ihrer Gesundheitsentwicklung zu unterstützen • Entwickeln ihre persönlichen Bewegungs- und Handlingfähigkeiten, um das Risiko von berufsbedingten Verletzungen und Überlastungsschäden zu reduzieren.

Themen:
Interaktion • Funktionale Anatomie • Menschliche Bewegung • Anstrengung • Menschliche Funktion • Umgebung

Methodik:
Im Grundkurs wird mit folgenden Lernschritten gearbeitet:
Anhand der eigenen Körpererfahrung die jeweiligen Inhalte bearbeiten • Bewegungsanleitung an und mit gesunden Menschen in Partnerarbeit üben • Praktische Anwendungen aus Ihrem Arbeitsfeld, am Pflegebett bearbeiten • Anhand des Arbeitsbuches die Bewegungserfahrungen und ihre
Bedeutung reflektieren

Besonderes:
Bitte bringen Sie eine Isomatte, Wolldecke, bequeme Kleidung und warme Socken mit.

Teilnehmer:
Pflegende aller Fachbereiche

Leitung:
Christine Bäumler / Kinaesthetics-Trainerin für Grundkurse in der Pflege

Zertifikat:
Nach Beendigung des Grundkurses erhalten die TeilnehmerInnen von Ihrer Länderorganisation das Grundkurs-Zertifikat. Die Teilnahme an einem Kinaesthetics Grundkurs in der Pflege ist Voraussetzung für die Teilnahme an einem Kinaesthetics Aufbaukurs in der Pflege. Den Teilnehmern werden für den Grundkurs Arbeitsunterlagen ausgehändigt.

Rückfragen und Wünsche:
Für alle Rückfragen und Anregungen zum Seminarangebot steht Ihnen Herr Bernd Schmid vom Sanitätshaus Weinmann gerne zur Verfügung. Wir behalten uns vor, eine Veranstaltung aus wichtigen Gründen (z.B. zu wenige Teilnehmer) nicht stattfinden zu lassen.

Tel.: 07161 1569-169         E-Mail: schmid@sh-weinmann.de
Fax: 07161 1569-122         www.weinmann-akademie.de

Die Teilnehmerzahl ist auf 14 Personen begrenzt. Kostenbeitrag: 320,00 Euro/Teilnehmer inklusive
Arbeitsunterlagen, Speisen und Getränke

Veranstaltungsort:
Sanitätshaus Weinmann (Seminarraum im 1.Stock), Heininger Str. 28, 73037 Göppingen

Hier anmelden…10Punkte

Seminarinfos downloaden (PDF-Datei: 251 KB)

Vorsorge und Vollmacht
Generalvollmacht, Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung im Überblick, 16. Mai 2018

Unser aktuelles Seminar:
16. Mai 2018, 18.00 Uhr – 20.00 Uhr

Die Deutschen werden immer älter. Mit dem Älterwerden und dem medizinischen Fortschritt steigt jedoch auch die Zahl jener, die im hohen Alter ihre körperliche und/oder geistige Handlungs- und/oder Entscheidungsfreiheit verlieren. Erfreulich sind zwar bspw. die stetig steigenden Zahlen beim Zentralen Vorsorgeregister: Das Problembewusstsein und der Wille zum Handeln sind jedoch bei vielen Menschen noch nicht sonderlich ausgeprägt. Dies betrifft nicht nur die Vorsorge für den Fall der Handlungsunfähigkeit, sondern auch das Bewusstsein für eine Patientenverfügung. Da jeder ärztliche Eingriff die Einwilligung des Patienten voraussetzt, wird durch sie gewährleistet, dass der Patient sein Selbstbestimmungsrecht vorausschauend ausüben kann.

Inhalte:
Der Vortrag soll einen Überblick über die Möglichkeiten der Vorsorgeinstrumente Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung geben. Hierzu gehören insbesondere Fragen über die persönlichen Voraussetzungen des Betroffenen, dem Bestimmtheitserfordernis, das Formerfordernis einer Patientenverfügung sowie Reichweite und Möglichkeiten des Widerrufs.

Referent:
Rechtsanwalt Ömer Savas, PLATO Rechtsanwälte Göppingen

Für Ihre Teilnahme erhalten Sie ein Zertifi kat und 2 Fortbildungspunkte nach den Richtlinien der Registrierungsstelle beruflich Pflegender.

Rückfragen und Wünsche:
Für alle Rückfragen und Anregungen zum Seminarangebot steht Ihnen Herr Bernd Schmid vom Sanitätshaus Weinmann gerne zur Verfügung. Wir behalten uns vor, eine Veranstaltung aus wichtigen Gründen (z.B. zu wenige Teilnehmer) nicht stattfinden zu lassen.

Tel.: 07161 1569-169         E-Mail: schmid@sh-weinmann.de
Fax: 07161 1569-122         www.weinmann-akademie.de

Anmeldungen bis fünf Tage vor Seminarbeginn können noch berücksichtigt werden.
Bitte denken Sie daran, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Veranstaltungsort:
Sanitätshaus Weinmann (Seminarraum im 1.Stock), Heininger Str. 28, 73037 Göppingen

Hier anmelden…

Seminarinfos downloaden (PDF-Datei: 278 KB)

Druckbelastung am Diabetischen Fuß als Wundursache und deren Behandlung, 14. Juni 2018

Unser aktuelles Seminar:
14. Juni 2018, 09:00 Uhr – 16:00 Uhr

Das diabetische Fußsyndrom (DFS) ist eine schwerwiegende Folgeerkrankung des Diabetes. Beim DFS liegt in fast allen Fällen eine sensomotorische diabetische Polyneuropathie vor, deren Auswirkungen Fußdeformitäten sein können, die zu vermehrten Druck- und Scherkräften an der Haut führen und dadurch Wunden verursachen.

Inhalte:
1. Druck vermeiden – Beweglichkeit verbessern
Aufzeigen verschiedener Möglichkeiten zur Druckentlastung (z. B. Zweischalenorthese, orthopädische
Maßschuhe, Diabetiker-Einlagen, Orthosen usw.)
2. Verschiedene Fußoperationen aus diabetischer Sicht
3. Compliance – kooperatives Verhalten des Patienten im Rahmen der Therapie

Teilnehmer:
Podologen

Referenten:
Dr. med. Christoph Giebeler, Facharzt für Allg.- und Gefäßchirurgie, Wundsprechstunde, Klinik am Eichert, Göppingen Dr. med. Peter Kunz, Facharzt für Chirurgie und Gefäßchirurgie, Wundsprechstunde, Medizinisches Versorgungszentrum Kirchheim/Teck
Theodor Pässler, Orthopädietechnikermeister

Für Ihre Teilnahme erhalten Sie ein Zertifi kat und Podologen 8 Fortbildungspunkte.
Weiterhin erhalten Sie 8 Fortbildungspunkte nach den Richtlinien der Registrierungsstelle beruflich Pflegender.

Rückfragen und Wünsche:
Für alle Rückfragen und Anregungen zum Seminarangebot steht Ihnen Herr Bernd Schmid vom Sanitätshaus Weinmann gerne zur Verfügung. Wir behalten uns vor, eine Veranstaltung aus wichtigen Gründen (z.B. zu wenige Teilnehmer) nicht stattfinden zu lassen.

Tel.: 07161 1569-169         E-Mail: schmid@sh-weinmann.de
Fax: 07161 1569-122         www.weinmann-akademie.de

Anmeldungen bis fünf Tage vor Seminarbeginn können noch berücksichtigt werden. Bitte denken Sie
daran, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Kostenbeitrag: 90 Euro/Teilnehmer, inklusive Speisen
und GetränkeSt_prdologen8_neu

Veranstaltungsort:
Sanitätshaus Weinmann (Seminarraum im 1.Stock), Heininger Str. 28, 73037 Göppingen

Hier anmelden…

Seminarinfos downloaden (PDF-Datei: 248 KB)

Neue Entwicklungen in der motorischen Neurorehabilitation, 23. Juni 2018

Unser aktuelles Seminar:
23. Juni 2018, 08.30 Uhr – 15.45 Uhr

In diesem Kurs werden die neuen Erkenntnisse in der Neurorehabilitation vorgestellt. Basiswissen über motorisches Lernen bildet genauso die Grundlage wie neue Behandlungsansätze. Es wird gezeigt wie Rehabilitation effektiv wirkt, so dass sie wirkliche Erfolge zeigt und von welchen Faktoren dies abhängig ist. Dieser Kurs behandelt das Thema Neurorehabilitation krankheitsbildübergreifend und auch unabhängig von Behandlungstechniken.

Für zahlreiche Krankheitsbilder werden die neuesten therapeutischen und wissenschaftlichen Erkenntnisse dargestellt.

Inhalte:
• Befundaufnahme und Assessment bei Multiple Sklerose, Parkinson und Schlaganfall
• Multiple Sklerose (Belastungsfähigkeit, Training)
• Parkinson (Akinese, BIG, Freezing, Prognosen)
• Schlaganfall (Spastik, Spiegeltherapie, Forced Use / CIMT, Kraft- und Ausdauertraining)
und Koordinationstraining
• Praktische Arbeit

Teilnehmer:
Physiotherapie, Ergotherapie, Pflegekräfte

Referent:
Michael Brüderlin,
Master in Physical Therapy Science (M.Sc.),
Bachelor of Science in Präventions-, Therapie- und Rehabilitationswissenschaften (B.Sc.),
Physiotherapeut

Für Ihre Teilnahme erhalten Sie ein Zertifi kat und Physiotherapeuten sowie Ergotherapeuten 8 Fortbildungspunkte. Weiterhin erhalten Sie 8 Fortbildungspunkte nach den Richtlinien der Registrierungsstelle beruflich Pflegender.

Rückfragen und Wünsche:
Für alle Rückfragen und Anregungen zum Seminarangebot steht Ihnen Herr Bernd Schmid vom
Sanitätshaus Weinmann gerne zur Verfügung. Wir behalten uns vor, eine Veranstaltung aus
wichtigen Gründen (z.B. zu wenige Teilnehmer) nicht stattfinden zu lassen.

Tel.: 07161 1569-169         E-Mail: schmid@sh-weinmann.de
Fax: 07161 1569-122         www.weinmann-akademie.de

Anmeldungen bis fünf Tage vor Seminarbeginn können noch berücksichtigt werden. Die Teilnehmerzahl
ist auf 20 Personen begrenzt. Kostenbeitrag: 90 Euro/Teilnehmer, inklusive Speisen und Getränke

PhysiotherapeutenVeranstaltungsort:
Sanitätshaus Weinmann (Seminarraum im 1.Stock), Heininger Str. 28, 73037 Göppingen

Hier anmelden…

Seminarinfos downloaden (PDF-Datei: 257 KB)

Desinfektion und Hygiene in der Arztpraxis, 04. Juli 2018

Unser aktuelles Seminar:
04. Juli 2018, 15.00 Uhr – 18.30 Uhr

Inhalte:
Rechtlicher Rahmen (nosokomiale Infektionen, Infektionsschutzgesetz und RKI-Empfehlungen) • Händehygiene (Voraussetzungen zur Durchführung von Maßnahmen der Händehygiene, hygienische Händedesinfektion, Händereinigung und -pflege) • Hautdesinfektion (vor Punktion und Injektion, vor operativen Eingriffen etc.) • Flächendesinfektion (Notwendigkeit der Flächendesinfektion, Umgang mit Flächendesinfektionsmitteln, Flächenschnelldesinfektion • Aufbereitung von Medizinprodukten (Rechtlicher Rahmen zur Aufbereitung, Überblick: sachgerechte Vorbereitung, Reinigung/Desinfektion, Spülung/Trocknung, Prüfung auf Sauberkeit/Unversehrtheit, Pflege/ Instandsetzung/Funktionsprüfung)

Hinweis: „Der Unternehmer hat die Versicherten über Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit, insbesondere über die mit ihrer Arbeit verbundenen Gefährdungen und die Maßnahmen zu ihrer Verhütung, entsprechend §12 Abs. 1 Arbeitsschutzgesetz … zu unterweisen; die Unterweisung muss erforderlichenfalls wiederholt werden, mindestens aber einmal jährlich erfolgen; sie muss dokumentiert werden.“ Quelle: BGV A1 § 4 Abs. 1

Teilnehmer:
Praxisinhaber, ärztliches Personal, Medizinische Fachangestellte

Referenten:
Stephan Resch, Medizinprodukteberater

Für Ihre Teilnahme erhalten Sie ein Zertifikat und 4 Fortbildungspunkte nach den Richtlinien der Registrierungsstelle beruflich Pflegender.

Rückfragen und Wünsche:
Für alle Rückfragen und Anregungen zum Seminarangebot steht Ihnen Herr Bernd Schmid vom Sanitätshaus Weinmann gerne zur Verfügung. Wir behalten uns vor, eine Veranstaltung aus wichtigen Gründen (z.B. zu wenige Teilnehmer) nicht stattfinden zu lassen.

Tel.: 07161 1569-169         E-Mail: schmid@sh-weinmann.de
Fax: 07161 1569-122         www.weinmann-akademie.de

Anmeldungen bis fünf Tage vor Seminarbeginn können noch berücksichtigt werden. Bitte denken Sie
daran, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Kostenbeitrag: 45 Euro/Teilnehmer, inklusive Getränke

Veranstaltungsort:
Sanitätshaus Weinmann (Seminarraum im 1.Stock), Heininger Str. 28, 73037 GöppingenSiegel_Fortbildungspunkte-4P

Hier anmelden…

Seminarinfos downloaden (PDF-Datei: 251 KB)

Rollstuhl-Fahrtraining und Rollatortraining, 12. Juli 2018

Unser aktuelles Seminar:
12. Juli 2018, 15:00 Uhr – 18:00 Uhr

Inhalte:
Unsere erfahrenen Reha-Techniker zeigen, wie man Bordsteine überwinden, Rampen fahren, das Gleichgewicht halten und die Balance halten kann. Bei dieser Gelegenheit können Ihre Rollstühle / Rollatoren auf Wunsch auf Schäden durch die Reha-Techniker durchgecheckt, die Batterien geprüft und eventuell an Ort und Stelle gleich repariert werden.

Themenschwerpunkte:
• Sichere Nutzung im Haus / Straßenverkehr
• Richtiges Bremsverhalten
• Bewältigung eines Slalomparcours
• Erklimmen von Stufen

Teilnehmer:
Patienten und Kunden mit Rollstuhl oder Rollator

Referenten:
Bernd Schmid, Medizinprodukteberater
Daniel Schöb, Medizinprodukteberater

Für Ihre Teilnahme erhalten Sie ein Zertifikat und 3 Fortbildungspunkte nach den Richtlinien der Registrierungsstelle beruflich Pflegender.

Rückfragen und Wünsche:
Für alle Rückfragen und Anregungen zum Seminarangebot steht Ihnen Herr Bernd Schmid vom Sanitätshaus Weinmann gerne zur Verfügung. Wir behalten uns vor, eine Veranstaltung aus wichtigen Gründen (z.B. zu wenige Teilnehmer) nicht stattfinden zu lassen.3_punkte

Tel.: 07161 1569-169         E-Mail: schmid@sh-weinmann.de
Fax: 07161 1569-122         www.weinmann-akademie.de

Anmeldungen bis fünf Tage vor Seminarbeginn können noch berücksichtigt werden.
Bitte denken Sie daran, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Veranstaltungsort:
Sanitätshaus Weinmann (Seminarraum im 1.Stock), Heininger Str. 28, 73037 Göppingen

Hier anmelden…

Seminarinfos downloaden (PDF-Datei: 253 KB)

Diabetes-Workshop
Pens, Blutzuckermessgeräte, Diabetikerbedarf und diabetischer Fuß, 19. September 2018

Unser aktuelles Seminar:
19. September 2018, 15.00 Uhr – 18.30 Uhr

Ein informativer, herstellerunabhängiger Workshop, der Ihnen einen vergleichenden Überblick über die wichtigsten Hilfen zur Fußpflege gibt und Ihnen attraktive Artikel des erweiterten Diabeitikerbedarfs live vorstellt. Nach dem Seminar werden die Teilnehmer wissen, mit welchen Maßnahmen und Methoden gefährliche Fußläsionen des Diabetikers verhindert werden können und was zur täglichen Pflege des Fußes benötigt wird. Die Teilnehmer lernen die Versorgung des diabetischen Fußes an praktischen Beispielen kennen. Außerdem werden die wichtigsten, oft verblüffend praktischen kleinen Alltagshillfen für Diabtiker einprägsam vorgestellt. Die Teilnehmer erhalten die interessantesten Internet-Adressen für Diabetikerbedarf und vor allem für Informationen über Diabetes, Selbsthilfegruppen etc.

Inhalte:
Aktuelle Blutzuckermessgeräte im Vergleich – korrekter Umgang mit Blutzuckermessgeräten • Aktuelle Insulinpens im Vergleich – korrekter Umgang mit Insulinpens • Der diabetische Fuß als gefährliche Komplikation bei Diabetikern • Diagnostische Maßnahmen zur Feststellung von Fußschäden • Schuhe und Strümpfe für Diabetiker • Tägliche Maßnahmen zur Fußinspektion und zur Fußpflege: Spezialspiegel, Kompressen und weitere kleine Artikel helfen weiter • Präventive Maßnahmen • Hautpflege und Wundversorgung bei ‚offenen Füßen‘ • Welche Leistungen übernehmen die Krankenkassen? • Reisetaschen und Tips für die Reise, Diabetiker-Pässe, Adressen von Restaurants für Diabetiker,
Selbsthilfegruppen in Ihrer Nähe, DV-gestützte Ernährungsberatung und die wichtigsten Internet-Adressen für Diabetiker und weitere praktische Tips für den Alltag der Diabetiker

Teilnehmer:
Ambulantes und stationäres Pflegepersonal und Medizinische Fachangestellte

Referent:
Hartmuth Brandt, Diplom-Ökonom, Coach, Krankenpfleger

Für Ihre Teilnahme erhalten Sie ein Zertifikat und 4 Fortbildungspunkte nach den Richtlinien der Registrierungsstelle beruflich Pflegender.

Rückfragen und Wünsche:
Für alle Rückfragen und Anregungen zum Seminarangebot steht Ihnen Herr Bernd Schmid vom Sanitätshaus Weinmann gerne zur Verfügung. Wir behalten uns vor, eine Veranstaltung aus wichtigen Gründen (z.B. zu wenige Teilnehmer) nicht stattfinden zu lassen.

Tel.: 07161 1569-169         E-Mail: schmid@sh-weinmann.de
Fax: 07161 1569-122         www.weinmann-akademie.de

Anmeldungen bis fünf Tage vor Seminarbeginn können noch berücksichtigt werden. Bitte denken Sie
daran, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Kostenbeitrag: 45 Euro/Teilnehmer, inklusive Getränke

Veranstaltungsort:
Sanitätshaus Weinmann (Seminarraum im 1.Stock), Heininger Str. 28, 73037 Göppingen

Hier anmelden…Siegel_Fortbildungspunkte-4P

Seminarinfos downloaden (PDF-Datei: 251 KB)

Ulcus cruris venosum
Behandlungsstrategien für das Diabetische Fußsyndrom, 25. September 2018

Unser aktuelles Seminar:
25. September 2018, 9.30 Uhr – 17.00 Uhr

Inhalte:
Chronisch-venöse Insuffizienz: Von der Diagnostik zur Therapie • Fallkonferenz Ulcus cruris venosum:
Erkennen – Einschätzen – Behandeln • Finanzierung der Wundversorgung: Ist eine optimierte Wundbehandlung unter dem derzeitigen Kostendruck überhaupt möglich? • Interdisziplinäre Zusammenarbeit: Wie gelingt die Kooperation zwischen Pflegekräften und Ärzten?

In Kooperation mit der Akademie für Gesundheitsberufe und WundmanagementLogo_Akademie_Gesundheitsberufe_Wundmanagement

Teilnehmer:
Wundexperten ICW , Podologen, alle interessierten Pflegekräfte und Angehörige
medizinischer Fachberufe, Wundmentoren, Wundberater AWM

Referenten:
Dr. med. Christoph Giebeler, Facharzt für Allg.- und Gefäßchirurgie, Wundsprechstunde, Klinik am Eichert, Göppingen Martin Huber, Pädagogischer Leiter Akademie GuW, Therapiezentrum Chronische Wunden Ortenau, Dipl. Pfl egepädagoge (FH), Medizinprodukteberater

Für Ihre Teilnahme erhalten Sie ein Zertifikat und Wundexperten ICW 8 Rezertifizierungspunkte.
Podologen erhalten 8 Fortbildungspunkte. Weiterhin erhalten Sie 8 Fortbildungspunkte nach den Richtlinien der Registrierungsstelle beruflich Pflegender.

Rückfragen und Wünsche:
Für alle Rückfragen und Anregungen zum Seminarangebot bzw. zu gewünschten Vor-Ort-
Schulungen mit individuellen Themen steht Ihnen Herr Bernd Schmid vom Sanitätshaus Weinmann
gerne zur Verfügung. Wir behalten uns vor, eine Veranstaltung aus wichtigen Gründen (z.B. zu wenige Teilnehmer) nicht stattfinden zu lassen.

8_punkeTel.: 07161 1569-169         E-Mail: schmid@sh-weinmann.de
Fax: 07161 1569-122         www.weinmann-akademie.de

Anmeldungen bis fünf Tage vor Seminarbeginn können noch berücksichtigt werden. Bitte denken Sie daran, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Kostenbeitrag: 90 Euro/Teilnehmer, inklusive Speisen und Getränke.

Veranstaltungsort:
Sanitätshaus Weinmann (Seminarraum im 1.Stock), Heininger Str. 28, 73037 Göppingen

Hier anmelden…

Seminarinfos downloaden (PDF-Datei: 251 KB)


Antidekubitussysteme im Vergleich
Welches System für welche Patienten?, 10. Oktober 2018

Unser aktuelles Seminar:
10. Oktober 2018, 15:00 Uhr – 18:30 Uhr

Kein Thema wird in der stationären und ambulanten Pflege so kontrovers und so leidenschaftlich diskutiert wie die Dekubtiusversorgung. Dabei ist unstrittig, dass moderne Antidekubitusmatratzen einen wertvollen Beitrag zur Prophylaxe und Therapie von Dekubitalgeschwüren leisten.

Doch welches System ist für welchen Patienten geeignet? Und was ist bei der Auswahl der richtigen Matratze sonst noch zu beachten? Was genehmigen die Kassen?

Nach diesem herstellerunabhängigen Seminar werden die Teilnehmer die Qualitätsanforderungen an modernen Antidekubitussystemen kennen und wissen, welche Gruppen von Systemen angeboten werden und worin sich die Matratzen unterscheiden. Die Teilnehmer wissen auch, welche Systeme und Methoden in der Dekubitusprophylaxe und –therapie veraltet sind und nicht mehr angewendet werden sollten.

Inhalte:
Komprimierte Darstellung des Krankheitsbildes Dekubitus • Kosten von Dekubitalgeschwüren • Veraltete und ineffiziente Methoden in der Therapie und Prophylaxe • Antidekubitussysteme verschiedener Hersteller im Vergleich / Qualitätsanforderungen und Qualitätsunterschiede • Praktische Lagerungsübungen mit den Matratzen • Beispiele von Über- und Unterversorgungen • Dokumentation und Argumentation gegenüber Ärzten und Kostenträgern • Richtlinien für die Auswahl der geeigneten Matratze

Teilnehmer:
Ambulantes und stationäres Pflegepersonal und Medizinische Fachangestellte

Referent:
Hartmuth Brandt, Diplom-Ökonom, Coach, Krankenpfleger

Für Ihre Teilnahme erhalten Sie ein Zertifikat und 4 Fortbildungspunkte nach den Richtlinien der Registrierungsstelle beruflich Pflegender.

Rückfragen und Wünsche:
Für alle Rückfragen und Anregungen zum Seminarangebot steht Ihnen Herr Bernd Schmid vom Sanitätshaus Weinmann gerne zur Verfügung. Wir behalten uns vor, eine Veranstaltung aus wichtigen Gründen (z.B. zu wenige Teilnehmer) nicht stattfinden zu lassen.

Tel.: 07161 1569-169         E-Mail: schmid@sh-weinmann.de
Fax: 07161 1569-122         www.weinmann-akademie.de

Anmeldungen bis fünf Tage vor Seminarbeginn können noch berücksichtigt werden. Bitte denken Sie
daran, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Kostenbeitrag: 45 Euro/Teilnehmer, inklusive Getränke

Veranstaltungsort:
Sanitätshaus Weinmann (Seminarraum im 1.Stock), Heininger Str. 28, 73037 Göppingen

Hier anmelden…

Seminarinfos downloaden (PDF-Datei: 251 KB)

„Vergessene“ Prophylaxen, 07. November 2018

Unser aktuelles Seminar:
07. November 2018, 15.00 Uhr – 18.30 Uhr

In keinem Expertenstandard enthalten – aber trotzdem wichtig für die Pflege. Intertrigo, Pneumonien, Aspiration, Soor und Parotitis, Kontrakturen, Thrombosen und Obstipation sind gefährliche Komplikationen in der Pflege. Dieses Seminar zeigt die Möglichkeiten der Prophylaxe aus Sicht der Pflege.

Teilnehmer:
Ambulantes und stationäres Pflegepersonal

Referent:
Wolfgang Krusch,
Krankenpfleger,
Heimleiter,
Sachverständiger,
Pflegeberater nach § 7a SGB XI

Für Ihre Teilnahme erhalten Sie ein Zertifikat und 4 Fortbildungspunkte nach den Richtlinien der Registrierungsstelle beruflich Pflegender.

Rückfragen und Wünsche:
Für alle Rückfragen und Anregungen zum Seminarangebot steht Ihnen Herr Bernd Schmid vom Sanitätshaus Weinmann gerne zur Verfügung. Wir behalten uns vor, eine Veranstaltung aus wichtigen Gründen (z.B. zu wenige Teilnehmer) nicht stattfinden zu lassen.

Tel.: 07161 1569-169         E-Mail: schmid@sh-weinmann.de
Fax: 07161 1569-122         www.weinmann-akademie.de

Anmeldungen bis fünf Tage vor Seminarbeginn können noch berücksichtigt werden.
Bitte denken Sie daran, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist.
Kostenbeitrag: 45 Euro/Teilnehmer, inklusive Getränke

Veranstaltungsort:
Sanitätshaus Weinmann (Seminarraum im 1.Stock), Heininger Str. 28, 73037 GöppingenSiegel_Fortbildungspunkte-4P

Hier anmelden…

Seminarinfos downloaden (PDF-Datei: 248 KB)

 


Spätphase nach Schlaganfall, 10. November 2018

Unser aktuelles Seminar:
10. November 2018, 08.30 Uhr – 15.45 Uhr

Die ambulante Behandlung von „Langzeitpatienten“ in der Spätphase nach Schlaganfall erfordert besondere Kenntnisse, Kreativität und Durchhaltevermögen. Das Seminar soll pathophysiologische und theoretische Hintergründe und Behandlungsansätze aufzeigen.

Inhalte:
• Befundaufnahme und Assessment bei Schlaganfall
• Theorie: Pathophysiologie nach Schlaganfall (Spastizität, strukturelle Veränderungen,               Dekonditionierung, Atrophie usw.), Evidenz therapeutischer Maßnahmen in der Spätphase nach          Schlaganfall, Kraft- und Ausdauertraining und Koordinationstraining
• Management in der Spätphase: Zielsetzungsprozess, Therapie- und Trainingsplan, Heimprogramm,       Gruppentherapie
• Praktische Arbeit

Teilnehmer:
Physiotherapie, Ergotherapie, Pflegekräfte

Referent:
Michael Brüderlin,
Master in Physical Therapy Science (M.Sc.),
Bachelor of Science in Präventions-, Therapie- und Rehabilitationswissenschaften (B.Sc.),
Physiotherapeut

Für Ihre Teilnahme erhalten Sie ein Zertifikat und Physiotherapeuten sowie Ergotherapeuten 8 Fortbildungspunkte.
Weiterhin erhalten Sie 8 Fortbildungspunkte nach den Richtlinien der Registrierungsstelle beruflich Pflegender.

Rückfragen und Wünsche:
Für alle Rückfragen und Anregungen zum Seminarangebot steht Ihnen Herr Bernd Schmid vom Sanitätshaus Weinmann gerne zur Verfügung. Wir behalten uns vor, eine Veranstaltung aus wichtigen Gründen (z.B. zu wenige Teilnehmer) nicht stattfinden zu lassen.

Tel.: 07161 1569-169         E-Mail: schmid@sh-weinmann.de
Fax: 07161 1569-122         www.weinmann-akademie.de

Anmeldungen bis fünf Tage vor Seminarbeginn können noch berücksichtigt werden. Die Teilnehmerzahl
ist auf 20 Personen begrenzt. Kostenbeitrag: 90 Euro/Teilnehmer, inklusive Speisen und Getränke

Veranstaltungsort:
Sanitätshaus Weinmann (Seminarraum im 1.Stock), Heininger Str. 28, 73037 GöppingenPhysiotherapeuten

Hier anmelden…

Seminarinfos downloaden (PDF-Datei: 248 KB)

 


Professionelles Lagern und Mobilisieren, 28. November 2018

Unser aktuelles Seminar:
28. November 2018, 15.00 Uhr – 18.30 Uhr

Professionelles Lagern von Patienten mit Dekubitus, Herzinsuffi zienz, Schlaganfall, Thrombose, Parkinson, Multipler Sklerose und vielen anderen häufigen Erkrankungen kann die Mobilisation des Patienten entscheidend fördern.
Lagerungs-, Umlagerungs- und Mobilisationshilfen unterstützen die Therapie vieler Erkrankungen, können Schmerzen lindern und das Atmen erleichtern.

Inhalte:
Lagerung, Umlagerung und Mobilisation bei neurologischen Erkrankungen (mobilisierende Lagerung am Beispiel von Schlaganfallpatienten; Mobilisation des Hemiparese-Patienten: Auswahl und Anforderungen an Rollstühle, Vierfußgehstützen, Hebegurte, Gehgestelle und sonstiger Mobilisationshilfen; Spasmen und Krämpfe verhindern: Lagerung bei Multipler Sklerose), Lagerung und Umlagerung bei Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises und des geriatrischen Patienten (Bewegungsfähigkeit erhalten: Kontrakturen vermeiden durch Funktionsstellung der Gelenke bei chronischer Polyarthritis; Lagern, Umlagern und Mobilisieren mit Hilfe von Hilfsmitteln), spezielle Lagerungssituationen (Lagerungstechniken bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Gefäßerkrankungen und gastroenterologischen
Erkrankungen)

Teilnehmer:
Ambulantes und stationäres Pflegepersonal

Referentin:
Carmen Weber, Physiotherapeutin in der Kreisklinik Günzburg

Für Ihre Teilnahme erhalten Sie ein Zertifikat und 4 Fortbildungspunkte nach den Richtlinien der Registrierungsstelle beruflich Pflegender.

Rückfragen und Wünsche:
Für alle Rückfragen und Anregungen zum Seminarangebot steht Ihnen Herr Bernd Schmid vom Sanitätshaus Weinmann gerne zur Verfügung. Wir behalten uns vor, eine Veranstaltung aus wichtigen Gründen (z.B. zu wenige Teilnehmer) nicht stattfinden zu lassen.

Tel.: 07161 1569-169         E-Mail: schmid@sh-weinmann.de
Fax: 07161 1569-122         www.weinmann-akademie.de

Anmeldungen bis fünf Tage vor Seminarbeginn können noch berücksichtigt werden. Bitte denken
Sie daran, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Kostenbeitrag: 45 Euro/Teilnehmer, inklusive Getränke

Veranstaltungsort:
Sanitätshaus Weinmann (Seminarraum im 1.Stock), Heininger Str. 28, 73037 Göppingen

Hier anmelden…

Seminarinfos downloaden (PDF-Datei: 248 KB)