Druckbelastung am Diabetischen Fuß als Wundursache und deren Behandlung

Unser aktuelles Seminar:
14. Juni 2018, 09:00 Uhr – 16:00 Uhr

Das diabetische Fußsyndrom (DFS) ist eine schwerwiegende Folgeerkrankung des Diabetes. Beim DFS liegt in fast allen Fällen eine sensomotorische diabetische Polyneuropathie vor, deren Auswirkungen Fußdeformitäten sein können, die zu vermehrten Druck- und Scherkräften an der Haut führen und dadurch Wunden verursachen.

Inhalte:
1. Druck vermeiden – Beweglichkeit verbessern
Aufzeigen verschiedener Möglichkeiten zur Druckentlastung (z. B. Zweischalenorthese, orthopädische
Maßschuhe, Diabetiker-Einlagen, Orthosen usw.)
2. Verschiedene Fußoperationen aus diabetischer Sicht
3. Compliance – kooperatives Verhalten des Patienten im Rahmen der Therapie

Teilnehmer:
Podologen

Referenten:
Dr. med. Christoph Giebeler, Facharzt für Allg.- und Gefäßchirurgie, Wundsprechstunde, Klinik am Eichert, Göppingen Dr. med. Peter Kunz, Facharzt für Chirurgie und Gefäßchirurgie, Wundsprechstunde, Medizinisches Versorgungszentrum Kirchheim/Teck
Theodor Pässler, Orthopädietechnikermeister

Für Ihre Teilnahme erhalten Sie ein Zertifi kat und Podologen 8 Fortbildungspunkte.
Weiterhin erhalten Sie 8 Fortbildungspunkte nach den Richtlinien der Registrierungsstelle beruflich Pflegender.

Rückfragen und Wünsche:
Für alle Rückfragen und Anregungen zum Seminarangebot steht Ihnen Herr Bernd Schmid vom Sanitätshaus Weinmann gerne zur Verfügung. Wir behalten uns vor, eine Veranstaltung aus wichtigen Gründen (z.B. zu wenige Teilnehmer) nicht stattfinden zu lassen.

Tel.: 07161 1569-169         E-Mail: schmid@sh-weinmann.de
Fax: 07161 1569-122         www.weinmann-akademie.de

Anmeldungen bis fünf Tage vor Seminarbeginn können noch berücksichtigt werden. Bitte denken Sie daran, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Kostenbeitrag: 90 Euro/Teilnehmer, inklusive Speisen
und GetränkeSt_prdologen8_neu

Veranstaltungsort:
Sanitätshaus Weinmann (Seminarraum im 1.Stock), Heininger Str. 28, 73037 Göppingen8_punke

Hier anmelden…

Seminarinfos downloaden (PDF-Datei: 251 KB)